Choose language
  • Nederlands
  • Duits
  • Engels
  • Frans
  • Chinees
Aako BV
P.O. Box 205
3830 AE Leusden
The Netherlands
KvK 31009627

Responsible Care

Die Mitglieder des VHCP müssen in Bezug auf das Programm Responsible Care die folgenden Ausgangspunkte erfüllen:

1. Gesetzliche Verpflichtungen.
Das Unternehmen handelt gemäß allen relevanten gesetzlichen Bestimmungen und Anforderungen. Darüber hinaus werden die bestehenden Praxiscodes des VHCP für chemische Aktivitäten eingehalten.

2. Risikomanagement.
Das Unternehmen setzt alles daran, dass seine Geschäftsaktivitäten für (zeitlich befristete) Arbeitnehmer, Kunden, die Gesellschaft und die Umwelt nicht zu inakzeptablen Risiken führen.

3. Firmenpolitik und Dokumentation.
Das Unternehmen führt eine schriftliche Dokumentation bezüglich aller Geschäftsaktivitäten, aus der hervorgeht, dass die in Bezug auf Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz geführte Firmenpolitik mit den Ausgangspunkten des VHCP Responsible Care Programms übereinstimmt.

4. Erteilen von (Produkt-) Informationen.
Das Unternehmen wird (für die Geschäftsführung) relevante Informationen in Bezug auf Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz auf allen Produkten des Unternehmens anbringen und alles daran setzen, um die Aufmerksamkeit von (zeitlich befristeten) Arbeitnehmern, Kunden und der Öffentlichkeit auf diese Informationen zu lenken.

5. Schulungen.
Das Unternehmen wird sich nach Kräften dafür einsetzen, alle Arbeitnehmer über die Strategieerklärung der Geschäftsführung in Bezug auf Responsible Care zu informieren. Das Unternehmen wird den Mitarbeitern in ausreichender Form Schulungen und Seminare anbieten, damit diese die Möglichkeit haben, sich mit den Zielen des Programms Responsible Care in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz vertraut zu machen.

6. Katastrophen (intern & extern).
Das Unternehmen wird einen Katastrophenplan erstellen und diesen immer den neuesten Entwicklungen anpassen.

7. Kontinuierliche Verbesserung.
Das Unternehmen ist bestrebt, alle Aktivitäten, welche die Qualität des eigenen Unternehmens verbessern, zu unterstützen und innerhalb des Managements Maßnahmen zu ergreifen, die das Bewusstsein aller Beteiligten in Bezug auf Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz stärken.

8. Kommunikation.
Das Unternehmen wird in Bezug auf die Öffentlichkeit kontinuierlich seine Sicherheitsmaßnahmen bezüglich der Geschäftsaktivitäten des Unternehmens kommunizieren und für eventuelle diesbezügliche Fragen – wo möglich – Antworten formulieren.

Die Geschäftsführung sieht sich verantwortlich für die Einhaltung der oben stehenden Verpflichtung gemäß den genannten Ausgangspunkten und wird dafür ausreichende Mittel zur Verfügung stellen, die Entwicklungen aktiv fördern und wo nötig, korrigierend auftreten.

Aako BV
P.O. Box 205
3830 AE Leusden
The Netherlands
Mehr Kontaktinformationen »